Wie kann ich Sommersprossen vermeiden?

Besonders Menschen mit roten und blonden Haaren neigen zu Sommersprossen.

Besonders Menschen mit roten und blonden Haaren neigen zu Sommersprossen.

Sommersprossen sind für einige ein Schönheitsmerkmal und werden stolz gezeigt und für andere ein Makel den man am liebsten unter einer Make-Up Schicht vergraben möchte. Oft hat man Sommersprossen das ganze Jahr über aber meistens kommen sie – wie der Name schon sagt – mit den Sommermonaten und mit der stärker scheinenden Sonne. Sommersprossen treten nicht nur im Gesicht auf sondern können am ganzen Körper entstehen. Häufige Stellen sind die Schultern, Nacken, den Armen und Händen oder am Dekolleté an denen die Flecken auftreten. Wie Sommersprossen entstehen, wie man sie vermeiden kann und welche Mittel und Tricks es dagegen gibt erfährst du in diesem Artikel über die Vermeidung von Sommersprossen.

Sommersprossen attraktiv oder nicht?

Attraktivität ist generell etwas was sich nicht nur von Person zu Person unterscheidet sondern auch den jeweiligen Schwankungen in der Mode und den Zeitaltern unterliegt. So war es früher sehr wichtig einen makellosen und besonders hellen Teint im Gesicht zu tragen. Heute wird im westlichen Kulturkreis eher ein dunkler, gebräunter Teint als attraktiv und erstrebenswert empfunden aber auch die Schneewittchenblässe gilt als attraktiv. Viele Schauspielrerinnen wie Julianna Moore gelten – trotz Sommersprossen – als sehr attraktiv.

Es ist also von jeder Person selber abhängig ob Sommersprossen in kauf genommen werden und stolz getragen werden oder ob man die Entstehung von Sommersprossen vermeiden möchte und diese Entfernen oder Überdecken möchte.

Wie entstehen eigentlich Sommersprossen

Sommersprossen kann man verhindern indem man der Sonne fernbleibt.

Sommersprossen kann man verhindern indem man der Sonne fernbleibt.

Sommersprossen gehören wie zum Beispiel Leberflecke oder Muttermale zu den gutartigen Hautmutationen. Besonders oft treten Sommersprossen bei Menschen mit einer hellen Haut und roten oder blonden Haaren auf. Die menschliche Haut ist das größte Organ und neben mechanischen Schutz und dem Schutz z.B vor Kälte oder Hitze schützt uns die Haut auch vor der UV-Strahlung. Die in der Haut enthaltenen Melanozyten produzieren Melanin. Melanin dient dazu die Haut zu pigmentieren, das heißt die Haut einzufärben. Aus diesem Grund wird unsere Haut bei Sonneneinstrahlung dunkler.

Bei einer Überfunktion oder Fehlfunktion der Melanozyten kann es zu einer falschen Pigmentierung kommen. So wird vermutet, dass es ein Genvariant bei den Melanocortin-1-Rezeptoren in der Haut gibt. Dadurch entstehen dann Sommersprossen. Durch den Genvariant wird findet keine gleichmäßige Pigmentierung der Haut statt sondern nur eine fleckenartige und das typische optische Erscheinungsbild von Sommersprossen entsteht.

Es ist also darauf zu achten besonders während den Sommermonaten auf einen geeigneten UV-Schutz wert zu legen und spezielle Sonnencremes wie Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 zu nutzen.

Wie kann ich Sommersprossen vermeiden

Als bestes Mittel gegen Sommersprossen haben sich Peelings bewährt.

Als bestes Mittel gegen Sommersprossen haben sich Peelings bewährt.

Wie bereits im vorherigen Absatz beschrieben lassen sich Sommersprossen im Grunde relativ leicht vermeiden: Indem man die Sonne meidet. Natürlich sollte man sich jetzt nicht im Haus verkriechen und ähnlich wie Graf Drakula nur Nachts das Haus verlassen. Trotzdem, Sonnenschutz ist das A und O. Es empfiehlt sich eine geeignete Sonnencreme zu nutzen sowie speziell für das Gesicht entwickelte Sonnencremes. Aber keine Sorge, man muss trotzdem nicht auf einen dunkleren Taint benutzen. Nutzt man regelmäßig Sonnencremes bekommt man auch einen Teint und schont dabei seine Haut.

Natürlich ist es auch wichtig besonders betroffene Stellen trotz Sonnencremes nicht direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Vor allem sollte man das Dekolleté und die Arme und Handrücken vor längerer Sonneneinstrahlung schützen.

Mittel gegen Sommersprossen

Es gibt verschiedene Mittel gegen Sommersprossen. Eine bewährte Methode ist die Peelingbehandlung mit einem säurehaltigen Peeling wie dem Vitamin C Serum mit Hyaluronsäure. Das Peeling dringt in die obere Hautschicht ein und wirkt so aufhellend indem es die Pigmentisierung angleicht. Ich empfehle für die vereinfachte Anwendung das Produkt Ultra Night Lift Retinol das besonders für das Gesicht geeignet ist und ebenso Hyaluronsäure enthält. Das Produkt versorgt die Haut außerdem mit Feuchtigkeit. Es ist besonders gut geeignet um es Abends aufzutragen oderüber die Nacht wirken zu lassen. Kunden auf Amazon geben im Durchschnitt 4,5 Sterne (Hier Rezensionen nachlesen) und sind daher sehr zufrieden.